Obst und Gemüse

Plastikgewächshäuser


Plastikgewächshäuser


Kunststoffgewächshäuser werden aus verschiedenen Kunststoffmaterialien hergestellt. Dieses Produkt ist Glas oder Kristall vorzuziehen, da es viel hagelfester ist, viel weniger zerbrechlich ist und die Kosten deutlich niedriger sind. Glas ist heutzutage das haltbarste Material der Zeit, aber die Kosten pro Quadratmeter sind deutlich höher als die jedes Kunststoffmaterials, und dies macht den Kunststoff zweifellos dem Glas vorzuziehen. Die typischsten Bauwerke sind Tunnelbauwerke, aber mit den heute auf dem Markt verfügbaren Materialien können Gebäude jeder Form und Größe hergestellt werden, angefangen vom kleinen Balkon- oder Terrassengewächshaus bis hin zu den großen Bauwerken, in denen die Kindergärten oder das extensiver Gemüseanbau. Dank des berühmten Treibhauseffekts garantiert die einfache Abdeckung eine frostfreie Umgebung.

Gewächshausplastik



Oft denken wir an Gewächshäuser aus Kunststoff, hauptsächlich an die großen, niedrigen Tunnel, die auf den Feldern zu sehen sind, auf denen normalerweise Gemüse oder Gemüse angebaut wird. Diese Art von Gewächshaus wird hergestellt, indem Metallbögen angeordnet werden, die dann je nach klimatischen Erfordernissen mit einer Folie aus Kunststoff unterschiedlicher Dicke bedeckt werden. Mit Kunststoffmaterialien können jedoch verschiedene Arten von Dächern hergestellt werden, um dem Gewächshaus die unterschiedlichsten Formen und Größen zu verleihen. Selbst die Großbauten von Kindergärten oder Gartencentern bestehen heute aus Kunststoff, da dieses Material eine höhere Hagelbeständigkeit und ähnliche äußere Einflüsse garantiert und gleichzeitig eine gute Lebensdauer aufweist, ohne zu hohe Kosten bei der Vorbereitung des Bauwerks zu verursachen. Aber auch die kleinen Strukturen mit eckigen Ecken, die im Garten, im Gemüsegarten oder auf der Terrasse aufgestellt werden können, bestehen aus Metallprofilen, die mit Kunststofffolie überzogen sind, oder aus Polycarbonatplatten, einfach oder Sandwich, für größere Kältebeständigkeit.

Bereiten Sie ein Tunnelgewächshaus vor



Die Tunnelstruktur ist am einfachsten herzustellen, da sie keine große Präzision erfordert, und es ist möglich, große Strukturen mit geringerer Abdeckung herzustellen. Im Allgemeinen sind diese Gewächshäuser im Garten oder im Garten dieses Hauses mit Polypropylenfolie überzogen: Es gibt verschiedene Stärken, um in jeder italienischen Region und zu jeder Jahreszeit eine angemessene Abdeckung zu gewährleisten. Es beginnt mit der Vorbereitung der inneren Struktur, die aus Aluminiumrohr oder sogar aus Bambus bestehen kann, flexibel und ökologisch. Positionieren Sie zuerst die Stangen, die als Spannweiten fungieren sollen, die gebogenen Stangen müssen frei sein und am Boden befestigt werden, indem Sie sie einfach vergraben oder mit speziellen Befestigungsstrukturen. Dann werden die Bögen mit Hilfe anderer Stangen zusammengebunden, die senkrecht zu den Bögen parallel zueinander positioniert werden müssen; Um sie an den Bögen zu befestigen, können Sie Elektrikerklemmen verwenden, die billig sind und einen starken Halt haben. Wenn Ihr Gewächshaus sehr groß ist, sind möglicherweise auch Stützstangen in den Spannweiten senkrecht zum Boden erforderlich. Cover mit dem gewählten Film.

Ein Plastikgewächshaus auf der Terrasse



In einigen italienischen Regionen kann der Winter sehr kalt sein, und in vielen Fällen müssen die Pflanzen auf der Terrasse repariert werden, da Frost sie irreparabel ruinieren kann. Es ist nicht schwierig, ein Gewächshaus für die Aufbewahrung von Töpfen vorzubereiten, besonders wenn wir bereits einen kleinen Metall- oder Kunststoffschrank mit offenen Regalen haben. Mit einem langen Blatt Plastikfolie können wir den Schrank, in den wir die Gefäße stellen können, leicht abdecken, ohne zu befürchten, dass Frost sie erreichen wird. Wir schneiden aus der Kunststofffolie Abschnitte ab, die den seitlichen und hinteren Bereich des Gehäuses bedecken können. Diese Abdeckung muss über dem Schrank, auf der oberen Ablage oder an den Seiten angebracht werden, wenn die Ablage nicht die maximale Höhe erreicht. Durch die Verwendung von gummiertem Eisendraht oder Klammern können wir das Blech auch an den Stangen befestigen, die die Regale halten, wobei zu große Löcher in der Kunststoffbeschichtung vermieden werden. Diese Löcher sorgen für eine gute Belüftung des Gewächshauses und verhindern Kondensation. Mit einem zweiten Tuch formen wir den vorderen Teil, der fixiert werden muss, damit er zum Gießen der Pflanzen entfernt werden kann.