Obst und Gemüse

Getrocknete Trauben


Was ist getrocknete Trauben


Mit diesem Begriff werden die klassischen Rosinen oder Rosinen bezeichnet, die im Allgemeinen bei der Zubereitung von Desserts verwendet werden. Diese besondere Sorte stammt von der Sultaninenrebe, die sehr süße und kernlose Beeren hervorbringt, die für die Rosinenproduktion geeignet sind. Die Sultaninen werden getrocknet und dann für den Einzelverkauf in Dosen abgefüllt. Nach einer langen Lagerzeit kristallisiert der Zucker, wodurch die Beeren hart und sandig werden, ohne die Essbarkeit des Produkts zu beeinträchtigen. Wenn Sie trockene Trauben einweichen möchten, bewahren Sie sie einfach einige Minuten in Wasser auf, um sie zu rehydrieren. Dieses Verfahren ist besonders nützlich, wenn verschiedene Arten von Desserts zubereitet werden. Sultana ist in der Regel eine weiße Sorte, daher haben die daraus gewonnenen Rosinen eine helle Farbe. Die Sorte der schwarzen Rosinen stammt von der Rebsorte Corinto Nero, die sich durch Samen ohne Samen und violette Farben auszeichnet.

Botanische Eigenschaften



Getrocknete Trauben werden aus dem Anbau der Sorte Sultana gewonnen, einer Rebe mit uralten Ursprüngen aus Westasien. Dank der Vorliebe für ein warmes Klima und fruchtbaren Boden fand die nach Europa eingeführte Pflanze sofort die ideale Umgebung für ihre Entwicklung. Die trockene Umgebung ist dann der feuchten vorzuziehen, um die Verbreitung von Krankheiten und Schädlingen zu vermeiden. Die Rebe hat ein kräftiges Wachstum, das einen langen und komplexen Schnitt erfordert. Diese Art nennt man Apirenia, ein Phänomen, das kernlose Beeren hervorbringt. Die Blüte wird durch Bestäubung gedüngt, durchläuft dann aber einen Samenabbruch und blockiert das Wachstum der Beeren, die klein bleiben. Der Samen ist verkümmert und verbleibt in der pflanzlichen Form in der Beere. Dies ist der Grund, warum es sich mit Trauben von großen Abmessungen, aber mit sehr kleinen Beeren im Vergleich zu klassischen Trauben präsentiert. Ohne Samen werden Sultaninen in der Süßwarenindustrie aufgrund ihres hohen Zuckergehalts zur Herstellung von Rosinen oder für Säfte und Destillate verwendet.

Die vorteilhaften Eigenschaften dieses Produkts sind vielfältig und betreffen insbesondere die in der Beere enthaltenen phenolischen Substanzen. Resveratrol zum Beispiel ist eine Substanz, die an der Behandlung vieler schwerwiegender Krankheiten wie Brustkrebs beteiligt ist und die Hautalterung bekämpfen kann. Darüber hinaus tragen getrocknete Trauben zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei, da sie die Durchblutung regulieren und die Absorption von Triglyceriden unterstützen. Klinische Studien haben gezeigt, dass sein Verzehr auch die schädliche Wirkung von Strepotococcus mutans beeinträchtigt, der Hauptursache für Zahnkaries. Sie sind in der Tat die Antioxidantien in der Frucht, die als natürliche Barriere für das Bakterium wirken. Der hohe Gehalt an Zucker wirkt anregend und beugt Diabetes vor, indem er die Insulinproduktion anregt. Der kleinste Prozentsatz wird durch Calcium und Eisen repräsentiert und dies bewirkt, dass die Rosinen auch zur Stärkung der Knochen und bei Anämie verwendet werden.

Video: 6 Gründe warum du am Morgen Rosinen essen solltest (Dezember 2020).