Auch

Salbei Abkochung


Kräutermedizin, Abkochungen, Salbei Abkochung


Salbei ist ein aromatisches Kraut, das sehr häufig in italienischen Rezepten verwendet wird. Wenn Sie es nicht häufig in Ihrer Küche verwenden, finden Sie seine Blätter leicht in jedem Supermarkt oder Obst- und Gemüsestand. Zum Zubereiten im Sud genügt es, Wasser in einem Topf zu kochen. Gleichzeitig, während sich das Wasser zu erwärmen beginnt, entfernen Sie die Salbeiblätter vom Stiel und waschen Sie sie gründlich unter fließendem Wasser. Tauchen Sie sie dann in den Topf und warten Sie, bis sie zum Kochen kommen. Sobald Sie ein paar Minuten kochen lassen, stellen Sie die Hitze ab und fügen Sie je nach Geschmack ein Peeling oder einen Zitronensaft nach Belieben hinzu. In Abwesenheit von Zitronen kann es der Infusion von Orangensaft zugesetzt werden. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die Blätter vom Aufguss trennen und süßen, auch wenn dies ein angenehmer und delikater Geschmack ist. Vor dem Hinzufügen von Süßungsmitteln ist es jedoch besser, das Getränk zu schmecken. Sobald der Salbei-Kräutertee fertig ist, kann er im Sommer heiß oder warm oder sogar kalt als Erfrischungsgetränk verzehrt werden.

Warum sollten Sie den Salbei-Sud in Ihre Ernährung einbauen?



Das Salbei-Abkochen ist eine gute Angewohnheit, wir haben es bereits gesagt, aber in einigen Fällen wird es fast notwendig. Die erste Eigenschaft dieses aromatischen Krauts besteht darin, die Arbeit des Magens und folglich die Verdauung zu unterstützen. Die vielen Nährstoffe in den Salbeiblättern ermöglichen es, Probleme im Zusammenhang mit der Schwere des Magens ohne Medikamente zu lösen und helfen auch bei der Behandlung des gastroösophagealen Reflux. Genau aus diesem Grund sollte es vorzugsweise am Ende einer Mahlzeit, insbesondere nach dem Abend, eingenommen werden, da es nicht nur zur Verdauung von Nahrungsmitteln beiträgt, sondern auch zur Entspannung beiträgt und somit zu einem hervorragenden Schlafhilfsmittel bei Nacht wird. Wegen dieser Eigenschaften von leichten Beruhigungsmitteln wurde Salbei in den vergangenen Jahrhunderten häufig von asiatischen Völkern genau zur Bekämpfung von Schlaflosigkeitszuständen verwendet.

Auch in der Kosmetik hilft der Salbei-Sud sehr



Die Eigenschaften der Salbeiblätter sind nicht nur gesund, um die Funktion des Organismus zu optimieren, sondern helfen auch in der Kosmetik. Wenn die an den Zähnen geriebenen Blätter den Weißgrad der Zähne wiederherstellen, kann die braune Haarfarbe auch mit dem Aufguss selbst angereichert werden. Tatsächlich können Sie nach der Vorbereitung des Abkochens Kompressen anfertigen, die die Reflexionen und die Lebendigkeit dunkler Farben verstärken. Wenn Sie stattdessen ein adstringierendes Tonikum benötigen, mit einer kleinen Änderung des Rezeptes der Infusion, 3 Tropfen Hamamelis und 10 Tropfen Glycerin, können Sie ein großartiges Produkt erhalten, das unter Vakuum aufbewahrt wird, wodurch Sie die Poren der Haut bereits schließen können zu einem ersten Durchgang mit einem in Sud getränkten Wattebausch, vorausgesetzt natürlich, die Haut ist schon sauber.

Salbei Abkochung: Die Salbei Abkochung, Verbündete der Form



Schließlich hilft der Salbei Abkochung auch, die Form beizubehalten. Wenn die Salbei-Infusion, wie jede Flüssigkeit oder jeder Kräutertee, die regelmäßig in die Nahrung aufgenommen wird, zur Reinigung des Körpers beiträgt, kombiniert sie den Nutzen jeder Infusion mit den harntreibenden Eigenschaften der Salbei-Pflanze, wodurch die Wasserretention leichter bekämpft werden kann. Der Kräutertee ist nicht nur reinigend, sondern hilft auch dabei, den für Frauen typischen Beschwerden entgegenzuwirken, von Menstruationsbeschwerden bis hin zu Beschwerden in den Wechseljahren, wie etwa dem ärgerlichen "Caldane", das der Kräutertee bei regelmäßiger Einnahme lindert. Die Nährstoffe, die reich an Salbei sind, sind in der Tat natürliche Östrogene, die bei hormonellen Störungen helfen können, auch wenn es immer ratsam ist, mit Ihrem Arzt darüber zu sprechen, bevor Sie mit der Anwendung beginnen.


Video: Heilpflanzen als Arzneimittel (August 2021).