Obst und Gemüse

Gelbes Rodilegno


Gelbes Rodilegno


Der gelbe Rodilegno (Leopardenmotte) ist ein Insekt aus der Ordnung der Schmetterlinge, das zur in Europa weit verbreiteten Familie der Cossidae gehört. Die Larven ernähren sich von dem Holz zahlreicher Pflanzenarten, darunter viele Obstbäume wie Pflaumen, Aprikosen, Mandeln, Pfirsiche, Kirschen, Äpfel, Birnen und Oliven. Der erwachsene Schmetterling hat eine durchschnittliche Größe mit einer Flügelspannweite von bis zu 70 Millimetern bei Frauen und 40 bei Männern. Die Farbe der Flügel ist weiß mit schwarzen Flecken. Die Brust ist mit einem weißlichen Daunen bedeckt, während der Bauch dunkel ist. Die Eier sind gegen Ende der Inkubation anfänglich gelb und rosa. Die Larven wechseln von einer rosa zu einer gelben Farbe mit schwarzen Flecken auf dem Rücken. Die Puppe ist stattdessen braun.

rodilegno gelb "width =" 745 "height =" 559 "longdesc =" / obst und gemüse / krankheiten-apfel-und-birne / rodilegno-giallo.asp ">

Biologischer Kreislauf



die rodilegno Gelb ist eine Insektenart, die phytophag wirkt und Schäden an den von ihr befallenen Pflanzen überlebt. Die Larven können in den Tunneln überwintern, die in den Markbereich des Stammes und der Äste graben. Die Eier können in die Risse in der Rinde oder in die Wunden gelegt werden, in denen Transplantate gemacht wurden. Die Larven ernähren sich zunächst nur von den endständigen Teilen der Triebe und Blätter und graben anschließend die Zweige aus, was zahlreiche Schäden verursacht. Sobald die Larve aus dem Ei ist, kann sie ein Loch graben und eine Kammer unter der Rinde bilden. Das Vorhandensein des Insekts kann durch das Austreten einer Flüssigkeit aus den Löchern in der Rinde oder durch die dunklere Färbung des betroffenen Teils festgestellt werden.

Kämpfe gegen den gelben Rodilegno



Die Bekämpfung dieser Art von Insekten kann je nach Situation mit sehr unterschiedlichen und sich ändernden Methoden erfolgen. Die chemische Bekämpfung könnte im Frühjahr durchgeführt werden, wenn die ersten Symptome des Befalls der Triebe auftreten könnten. Man könnte durch Verabreichung von endotherapeutischen Insektiziden oder Chitininhibitoren handeln. Der geführte Kampf könnte durchgeführt werden, indem die Umwelt mit sexuellen Fallen überwacht wird, um die Anzahl der Insekten zu kontrollieren und Behandlungen durchzuführen, die Eier oder Larven zerstören. Diese Behandlung sollte nach 3 Wochen durchgeführt werden, in denen die Insekten das Flackern durchgeführt haben. Im Falle eines laufenden Befalls ist es ratsam, die Larven sowohl mechanisch als auch chemisch zu entfernen.

Biologischer Kampf



Der biologische und biotechnologische Kampf gegen diese Insektenart erfordert den Einsatz von Mikroorganismen wie Entomoparasit-Nematoden oder Pheromonen. Eine Gefangennahme der Exemplare könnte mit Sexualfallen erfolgen, die die Männchen anziehen und so die Befruchtung der Eier blockieren. Die Verwendung entomopathogener Pilze, beispielsweise der Beauveria bassiana, könnte die Verbreitung von Insekten blockieren. Um dem gelben rodilegno angemessen entgegenzuwirken, könnten Sie auch Antagonisten-Insekten verwenden, die besten für diesen Zweck könnten die itteri Larvevoridi oder einige Hymenoptera sein. Die beste Methode zur Bekämpfung dieses Schädlings kann jedoch außerhalb der Pflanze angewendet werden, da es schwierig ist, ihn genau einmal innerhalb der Pflanze zu identifizieren.


Video: Cossus Cossus Weidenbohrer Goath Moth La mariposa de taladro rojo cósido del sauce Cossus gâte-bois (Juli 2021).