Auch

Kräutertee zum Schlafen


Was sind Kräutertees zum Schlafen


Eine der am weitesten verbreiteten modernen Erkrankungen ist Schlaflosigkeit. Diese Störung ist gekennzeichnet durch die Schwierigkeit, sich zu entspannen und in die Rem-Phase einzutreten, die tiefste. Die offensichtlichen Symptome sind das häufige Erwachen und die kurze Zeit, in der das Subjekt ununterbrochen schläft. Die Ursachen für diese Störung können unterschiedlicher Natur sein, darunter Stress, Depressionen und akute Formen der Angst. Natürlich ist in schweren Fällen, in denen die Störung mit einer echten Krankheit zusammenhängt, die einzige therapeutische Form der Gebrauch von Ad-hoc-Medikamenten. In milden Fällen können Kräutertees zum Schlafen eine gültige Alternative zu pharmazeutischen Präparaten sein, die häufig unerwünschte Nebenwirkungen mit sich bringen. Diese Infusionen werden hergestellt, indem der getrocknete Teil einiger Pflanzenarten, die beruhigende und entspannende Eigenschaften haben, in kochendes Wasser gegeben wird, um den Schlaf derjenigen zu induzieren, die sie einnehmen. Viele der Heilpflanzen, die auch in Töpfen angebaut werden können, können Entzündungen lindern und das Nervensystem beruhigen.

Vielzahl von Kräutertees zum Schlafen



Auf dem Markt gibt es verschiedene Sorten von Kräutertees zum Schlafen, die sich nicht nur durch die Eigenschaften der verwendeten Pflanzen, sondern auch durch den Geschmack des Kräutertees selbst auszeichnen. Tatsächlich bestehen die verwendeten getrockneten Mischungen nicht nur aus der Basisoffizialpflanze, sondern auch aus anderen Pflanzen, die den Geschmack verbessern oder mit dem Hauptwirkstoff interagieren, um dessen Wirksamkeit zu erhöhen. Im Kamillenkräutertee zum Beispiel, dem Kräutertee zum Schlafen schlechthin, bekämpfen die entspannenden Eigenschaften der Blume Schlaflosigkeit, wenn sie durch Nervosität oder Angstzustände hervorgerufen wird. In diesem speziellen Fall besteht die im Beutel enthaltene Mischung nicht nur aus Kamille, sondern umfasst auch Weißdorn, Linden und Bitterorange. Weißdorn und Linden haben beruhigende und entzündungshemmende Eigenschaften, die zusammen mit den entspannenden Eigenschaften der Kamille dazu beitragen, die wohltuende Wirkung des Kräutertees zu steigern. Die Orange wird stattdessen mehr als alles andere für den Geschmack verwendet. In dem Kräutertee zum Schlafen mit Baldrian, der bei starker Erregung verwendet wird, wird diese Utlima mit der Melisse kombiniert, die für ein gutes Beruhigungsmittel charakteristisch ist.

Pflanzen, die in Kräutertees zum Schlafen verwendet werden



Viele der Pflanzen, die in der Zusammensetzung der Schlaf-Tees verwendet werden, sind Blüten, die spontan wachsen, oder Heilpflanzen, die auch im Garten wachsen können. Johanniskraut, Kamille und Passionsblume zum Beispiel sind wildwachsende Pflanzen, die leicht zu finden sind und normalerweise nicht kultiviert werden. Für diejenigen, die sie noch zu therapeutischen Zwecken im Garten anbauen möchten, sind es Blumen, die sich sehr gut an jedes Klima anpassen und keine besondere Pflege erfordern, auch wenn sie in Töpfen gezüchtet werden. Zitronenmelisse, Baldrian und Pfefferminze gehören zur Kategorie der amtlichen Pflanzen, die nicht in allen Klimazonen kultiviert werden können, einige Tricks erfordern, auch wenn sie nicht so komplex sind, und sich auch gut für den Anbau in Töpfen eignen. Andererseits sind Weißdorn, Lavendel und Süßholz Pflanzen, die bestimmte Gartentechniken und möglicherweise den für den Anbau erforderlichen Platz erfordern. Alle diese Pflanzen besitzen jedoch entspannende oder entzündungshemmende beruhigende Eigenschaften, die bei der Herstellung von Kräutertees zum Schlafen kombiniert werden können.

Kräutertee zum Schlafen: Wann nehmen Sie Kräutertees zum Schlafen



Der Hauptzweck von Kräutertees zum Schlafen ist es, die durch Schlaflosigkeit verursachten Probleme zu lindern. Dies bringt vor allem den Vorteil mit sich, dass weniger Medikamente eingenommen werden, die den Körper schädigen können. Um weniger chemische Präparate einzunehmen, können Kräutertees zum Schlafen auch zur Bekämpfung anderer Störungen des Nervensystems verwendet werden. Beispielsweise ist der Weißdorn-Tee ein hervorragendes Mittel gegen Stress, da die heilenden Eigenschaften die Entspannung der nervösen Aktivität betreffen, die Stress oder Angst hervorruft. Menstruationsbeschwerden oder Fieber, die von Gelenkschmerzen begleitet werden, können von der Einnahme von Baldrian-Kräutertees profitieren, deren beruhigende Eigenschaften die betroffenen Stellen betäuben. Diese beruhigende und entspannende Eigenschaft hilft oft auch denen, die unter häufigen Kopfschmerzen leiden.