Blumen

Hibiskusblüten


Hauptmerkmale von Hibiskusblüten


Hibiskusblüten sind in unseren Breiten bekannt und werden hauptsächlich als Zierpflanzen verwendet. Es wächst ziemlich schnell in Strauchform und eignet sich perfekt für die Erstellung ungewöhnlicher, aber sehr dekorativer Hecken. Es gibt viele Variationen und jede von ihnen unterscheidet sich in der Form der Blüten, in ihrer Farbe und in der Größe der Blätter. Hibiskuspflanzen blühen in den heißesten Monaten des Jahres reichlich. Es ist ein Evergreen, der aus Asien nach Europa importiert wurde. Die erwachsenen Exemplare erreichen wichtige Höhen, jedoch nicht in unseren Breiten. Die Blüten haben eine Trichterform und können einfach oder doppelt sein. Bei den am häufigsten kultivierten Arten in Italien hat die Krone fünf Blütenblätter, während die Stängelsäule voluminöser ist als die Krone.

Kultivierungstechnik



Hibiskus ist eine Pflanze, die in vielen Bodenarten mit Erfolg kultiviert werden kann. Es wächst gut in trockenen und sehr nährstoffreichen Gebieten, verträgt aber nicht lange niedrige Temperaturen. Bereits bei 13 ° C zeigen sich erste sichtbare Anzeichen von Leiden. Aus diesem Grund ist es besser, den Hibiskus in Vasen zu kultivieren, die in der kälteren Jahreszeit an einem beheizten Ort repariert werden können.Stellen Sie die Vase an einem sonnigen Ort, wenn Sie im Sommer regelmäßig reichlich Blüten und Wasser erhalten möchten. Düngen Sie den Boden vor dem vegetativen Neustart des Frühlings mit Gülle oder alternativ mit Flüssigdünger, der gemäß den auf der Packung angegebenen Methoden in Wasser verdünnt wird.

Medizinische Verwendungen



Die Hibiskusblüte enthält viele Wirkstoffe, die sowohl im Arzneibuch als auch in der Kräutermedizin verwendet werden. Seine Blütenblätter sind reich an Anthocyanen, die nach aufwändigen Verfahren gewonnen werden. Diese Substanzen sind die Grundlage einiger nützlicher Arzneimittel zur Senkung der Triglyceridkonzentrationen im Blut und zur Senkung des Cholesterins. Die gleichen Substanzen schützen effektiv das Herz-Kreislauf-System und regulieren den Bluthochdruck. Andere Prinzipien, die in der Blüte vorhanden sind, regulieren die Produktion von Insulin, das von der Bauchspeicheldrüse in den Kreislauf gebracht wird, und verringern die Möglichkeit, von ernsthaften Problemen wie Diabetes betroffen zu werden. Darm.

Hibiskusblüten: Verwendung der Hibiskusblüte



Die Hibiskusblüte ist in lateinamerikanischen Ländern sowohl für ihre bekannten wohltuenden Eigenschaften als auch für ihren leicht sauren, aber aromatischen Geschmack bekannt. Es wird verwendet, um eine Infusion namens Carcadì und energetisierende Säfte zu machen. Für dieses Getränk werden die getrockneten Blumen an gut belüfteten, aber nicht sonnigen Orten verwendet.Der Kadaver hat eine harntreibende und leicht abführende Wirkung, kann aber in moderaten Dosen eine Wirkung auf den Organismus haben, die mit der von Koffein vergleichbar ist. Die Hibiskusblüte enthält leicht desinfizierende Substanzen, die zur Linderung von Harnwegsinfektionsproblemen beitragen können. Einige neuere Studien haben gezeigt, dass die Wirkstoffe des Hibiskus dazu beitragen können, den Cholesterinspiegel aktiv zu senken.