Obst und Gemüse

Weinrebe


Vitis Vinifera oder Europäische Rebe


Die Vitis vinifera, auch europäische Rebe genannt, ist im Mittelmeerbecken weit verbreitet. Die ersten Aufzeichnungen stammen aus sehr fernen Zeiten. Die Etrusker und Römer kannten die Sangiovese bereits. Die Griechen boten nach dem Sieg den berühmten Nektar der Olympiasieger an. Die Weinrebe besteht aus einem Stamm, der im Boden verwurzelt ist, aus Zweigen, Blättern und Früchten, die Acini genannt werden. Beim Anpflanzen neuer Rebstöcke zur Herstellung der Trauben muss ein amerikanischer Wurzelstock verwendet werden. Der europäische ist in der Tat für die Angriffe der Reblaus schlecht geeignet. Tatsächlich ist Reblaus ein Insekt, das Ende des 19. Jahrhunderts in Europa erhebliche Schäden angerichtet hat. Eine Vielzahl von Pflanzen wurde zerstört. Der amerikanische Wurzelstock erwies sich als widerstandsfähiger. Es hat robuste Wurzeln und der Stiel ist eingeschnitten und mit Knospen der ausgewählten Rebe gepfropft.

Bio-Traubenkreislauf



Die Lebensdauer der Reben ist durch zwei Zyklen gekennzeichnet: den Lebenszyklus und den Jahreszyklus. Der Lebenszyklus beeinflusst die gesamte Überlebensdauer der Pflanze. Was den Menschen betrifft, durchläuft die Pflanze eine Zeit der Jugend, der Reife und des Alters. Der Zeitraum von 1-3 Jahren wird als unproduktiv bezeichnet. Ab 4-5 Jahren wächst die Produktion von Jahr zu Jahr. Irgendwann wird der Ertrag der Reben bis zu 20-25 Jahren konstant sein. Ab dem 40. Lebensjahr altert die Anlage und die Produktivität wird erheblich reduziert. Der Jahreszyklus setzt sich aus den vegetativen Phasen zusammen, die als phänologische Phasen bezeichnet werden. Die Rebe um März beginnt zu sprießen. Die Sprossen dehnen sich bis August. In der Zwischenzeit vollzieht sich auf ihnen der Fortpflanzungszyklus mit dem Auftreten von Blumen, die sich während des Abbindens in Trauben verwandeln. Die kleinen grünen Beeren, die zu Beeren werden, die die Blüten ersetzen.

Weine und Reben, eine Welt voller Weine, die es zu entdecken gilt



Die Rebsorten sind unzählig. Aus ökologischer Sicht ist es möglich, die Rebsorte anhand der Merkmale der Trauben und Blätter zu verstehen. Die Reben können als autochthon oder allochthon unterschieden werden. Die ersten sind diejenigen, die in einer bestimmten Region gepflanzt wurden und nur auf ihrem Territorium die idealen Bedingungen gefunden haben, um sich optimal auszudrücken. Nebbiolo zum Beispiel ist eine Rebsorte, die nur im Piemont ihr Bestes geben kann. Das Mikroklima, der Boden und die Umgebungsbedingungen sind am besten geeignet, um Trauben von ausgezeichneter Qualität zu produzieren. Wir haben versucht, es in anderen Regionen zu implantieren, aber die Ergebnisse waren enttäuschend. Gleiches gilt für Prosecco, Lambrusco, Verdicchio und viele andere. Bei den nicht heimischen Rebsorten handelt es sich dagegen um Sorten, die nicht an ein bestimmtes Gebiet gebunden sind. Ein Beispiel könnten internationale sein, wie Sauvignon, Chardonnay, Merlot, Cabernet und Syrah, die es schaffen, sich überall ein wenig zu vermehren.

Weinrebe: charakteristische Widrigkeiten, schädlich für die Rebe



Die Rebe muss geschützt werden, damit sie gesunde Trauben für einen hervorragenden Wein liefert. Leider gibt es nicht wenige Krankheiten und Missgeschicke. Durch die Begrenzung dieser Risiken können Sie die gewünschten Ergebnisse erzielen. Widrigkeiten werden in parasitäre und nicht parasitäre unterteilt. Die ersten sind auf den Befall von Viren und Insekten zurückzuführen, die lockiges Holz, Laub, Locken verursachen. Die Pilze hingegen, die die Reben befallen können, sind die Ursache für Krankheiten wie Falscher Mehltau und Echter Mehltau. Sehr oft kommt es vor, dass die Weintrauben aufgrund von Botrytis verrotten. Schließlich helfen auch Wespen, Spinnmilben und Zikaden, die Reben und ihre Früchte anzugreifen. Nicht-parasitäre Widrigkeiten betreffen dagegen meteorologische Bedingungen wie plötzliche Fröste, die die Entwicklung von Trieben blockieren. Außerdem können sich die Beeren aufgrund der Dürre nicht ausreichend für die Umwandlung von Zucker entwickeln.


Video: Weinreben richtig pflegen aufbinden, ausgeizen Mehltau bestimmen Weinführung gutscheingarten (September 2021).