Obst und Gemüse

Apfelernte


Vielzahl von Äpfeln


Vielleicht weiß nicht jeder, dass es viele Apfelsorten mit spezifischen organoleptischen Eigenschaften gibt, für die es besser geeignete Äpfel gibt, die gekocht werden können, andere roh, andere geben ihr Bestes, wenn sie zusammen mit anderen Lebensmitteln zubereitet und genossen werden, um ihre Qualitäten zu verbessern. Tatsächlich hat jede Region oder Höhe in Italien und auf der Welt ihren Apfelbaum mit ihren Besonderheiten, ihren Erntezeiten und ihren Rezepten.
Zum Beispiel Der in der Lombardei angebaute Breaburn-Apfel ist sehr knusprig und aromatischAusgezeichnet frisch oder in Salaten verzehrt. Die Pink Lady hingegen ist ideal für die Zubereitung von Desserts oder einfach zum Backen, auch als Cotorno. Mit seiner charakteristischen rosa Schale kann es auch in Tischdekorationen verwendet werden. Die bekanntesten und konsumiertesten Sorten sind: - der Annurca-Apfel - der Fuji- Apfel, der Golden Delicious-Apfel - der Red Delicious-Apfel - der Renetta-Apfel - der Royal Gala-Apfel - der Granny Smith-Apfel.

Die Apfelernte



Im Allgemeinen Wir können Äpfel in zwei Typen einteilen: Sommer und Winter. Einige Sommersorten sind zum Beispiel die der Galagruppe.
Unter denen, die stattdessen in dieser Zeit gesammelt werden und die wir jetzt kaufen und den ganzen Winter bis zur Ankunft des nächsten Frühlings zu Hause behalten können, gibt es
- Renette: im Trentino angebaut, unter den wertvollsten und am besten erhaltenen Sorten. Wenig Zucker, aber ausgezeichnet für die Zubereitung von Desserts;
- Annurca: im Süden hergestellt, säuerlich und leicht parfümiert;
- Red and Golden Delicious: kultiviert in der Lombardei, gehört es zu den am weitesten verbreiteten Arten in Italien und in der Welt;
- Kaiser: von großer Größe, es ist weit verbreitet in der Lebensmittelindustrie eingesetzt;
- Oma Smith: von der charakteristischen grünen Farbe wird es hauptsächlich im Veltlin angebaut. Wenn Sie sie pflücken, bewegen Sie sich vorsichtig, der Apfel ist fertig, wenn sich der Blattstiel leicht vom Baum löst. Ein Trick, um einen fertigen Apfel zu erkennen, besteht darin, nach innen zu schauen. Die Samen müssen braun sein.

Erhaltung



Der beste Ort, um diese frisch gepflückten Früchte im Winter wie im Sommer aufzubewahren, ist ein belüfteter Keller. Offensichtlich hat nicht jeder die Möglichkeit, diesen Raum zu nutzen. In diesen Fällen wird es notwendig sein, einen dunklen und kühlen Platz im Haus zu finden.
Versuchen Sie, die Äpfel aufzubewahren, um Dellen zwischen ihnen zu vermeiden, und überprüfen Sie sie wöchentlich. Wenn Sie sie nicht häufig verzehren, besteht tatsächlich die Gefahr, dass ein einzelner verfaulter Apfel, der nach einer bestimmten Zeit nicht entfernt wird, die restlichen Früchte in der Nähe verderbt.
Sogar Äpfel, die andere Anzeichen von Verfall aufweisen, wie z. B. blaue Flecken, fehlerhafte Äpfel oder Äpfel ohne Heringe, und selbst Äpfel, die zu groß oder zu reif sind, müssen von den anderen Äpfeln getrennt und in kurzer Zeit verzehrt werden. Ein Tipp: Wenn Sie beabsichtigen, andere Obstsorten wie Kiwis, Birnen oder die letzte Melonensammlung zu konservieren, platzieren Sie sie nicht in der Nähe Ihrer Äpfel. Sie können den Reifungsprozess der Früchte beschleunigen.

Apfelernte: Gesundheit und Geschmack



die Die positiven Wirkungen des Apfels auf unseren Körper sind vielfältig und sind seit Jahrhunderten allen bekannt. Es ist reich an Vitaminen und kalorienarm und scheint ein echtes Schönheitsmittel zu sein. Dank Vitamin B1 werden Müdigkeit, Unfähigkeit und sogar Nervosität beseitigt.
Durch die Arbeit von Vitamin B2 Stattdessen wäre es ein ausgezeichnetes Verdauungshilfsmittel und würde Haare und Nägel stärken. Wenn Sie regelmäßig konsumieren, Äpfel senken den Cholesterinspiegel "schlecht" (LDL) und erhöhen Sie die "gut" (HDL). Diese Frucht enthält nur wenige Kalorien und eignet sich daher hervorragend für diejenigen, die die Linie ohne Geschmackseinbußen beibehalten möchten. Die weniger zuckerhaltigen Sorten eignen sich auch für Diabetiker. Für diejenigen, die keine Gewichtsprobleme haben, können sie die Grundlage für ausgezeichnete Konfitüren oder leckeren Apfelwein sein. Kurz gesagt, es stimmt wirklich, ein Apfel am Tag hält den Arzt fern!


Video: Apfelernte 2014 (August 2021).