Ausrüstung

Honda Mäher


Honda Mäher: allgemeine Merkmale


Honda Mäher sind in mehr als 30 Modellen erhältlich und können alle Kundenanforderungen erfüllen. Sie eignen sich für alle Arten von Gelände, sowohl kleine als auch große, flache oder unebene, aufgrund des hohen Grases und Rasens. Die Mäher umfassen Modelle mit Benzinmotoren, Batterien und Elektromotoren, Gegentakt- oder Traktionsmotoren, mit Auffangsack und mit Bodenentladung (Mulchen). Die Merkmale von Honda-Maschinen sind: Effizienz, Sicherheit, Komfort und Respekt für die Umwelt. Darüber hinaus bieten die Produkte ein exzellentes Design mit Liebe zum Detail. Fortschrittliche Technologien wie Überkopfventile, automatischer Dekompressor und transistorisierte Zündung ermöglichen einen sofortigen Start, geringe Geräuschentwicklung und geringe Vibration. Die Materialien werden sorgfältig als Schneidschutz ausgewählt und bestehen aus recycelbarem Propylen, Stahl und Aluminiumdruckguss.

Rasenmäher Honda: technologische Innovationen



Die exklusive Roto-Stop-Sicherheitsvorrichtung verriegelt das Schneidmesser, sobald der Fahrer den Lenker verlässt, während der Motor läuft. Das System basiert auf einer Bremskupplung, die es ermöglicht, sich auch bei angehaltenem Sägeblatt vorwärts zu bewegen, was beim Überqueren eines Pfades oder einer Strecke von großem Nutzen ist, ohne dass Kies oder Staub angehoben werden müssen. Der Honda-Mäher verwendet das hydrostatische Getriebe, um die Geschwindigkeit in großen Schritten einzustellen und an die Art des Betriebs anzupassen. Es gibt drei Grasschneidesysteme. Das Mähen mit Grasfang im Beutel eignet sich für Rasenflächen mit einer Grashöhe von 10-12 cm. Das mit einem Bodenablauf versehene Leitblech eignet sich für unbehandelte Rasenflächen und für langes Gras. Das Mulchen schneidet frisch geschnittenes und gut geschreddertes Gras, das die Erde als Dünger verwenden wird. Diese Art von Schnitt eignet sich für gepflegte Rasenflächen mit niedrigem Gras.

Honda Mäher: Benziner Modelle



Die neue Reihe der Honda IZY Mäher ist sehr einfach zu bedienen, geräuscharm und ermöglicht eine bessere Grasaufnahme. Die Hauptmerkmale sind: Auffangbeutel, Motorbremse, automatische Luftzufuhr, automatisches Gaspedal. Das HRD-Modell verfügt über ein Aluminiumgehäuse, eine hohe Zuverlässigkeit und eine große Schnittbreite. Dank der großen Räder, die sich dem Boden anpassen, ist auch eine hervorragende Manövrierfähigkeit gewährleistet. Der Honda HRX Mäher bietet maximale Laufruhe, nur 94 dB und eine ideale Ansammlung durch das Luftströmungsoptimierungssystem. Die Bedienelemente und Bedienfelder sind ergonomisch, der Lenker ist mit weichem und angenehmem Material bezogen. Das Mulchmodell HRS mit Seitenauswurf sorgt für maximale Leichtigkeit. HRH und UM sind für den professionellen Einsatz konzipiert, um unter allen Arbeitsbedingungen effizient und widerstandsfähig zu sein und hohes Gras und Unkraut mit Kraft zu schneiden.

Honda Mäher: Elektro- und Robotermodelle



Das elektrische Modell HRE ist für kleine Gärten geeignet. Die Bedienelemente sind vom Bediener leicht zu erreichen. Die Mechanik ist süß und präzise, ​​für außergewöhnlichen Komfort und Freiheit. Der Miimo Honda-Mähroboter ist für die automatische Grasschneideverwaltung ausgelegt. Das Gerät kann nachvollziehen, wann es Zeit ist, zur Akkuladestation zurückzukehren. Miimo arbeitet ununterbrochen in seinem Arbeitsbereich, der von einem Begrenzungsdraht begrenzt wird. Der Mäher erzeugt den Mulcheffekt dank der speziellen Struktur des Mähdecks, das das Gras in Schwebe lässt und von 3 Messern aus weichem Bruchstahl zerkleinert wird. Die Schnitthöhe kann zwischen 2 und 6 cm variieren. Das Miimo-Modell verwendet fortschrittliche Systeme wie Sicherheitssensoren (Anheben, Aufprall und Überschlag), Managementsensoren (Zonenkabel und Richtungserhaltung), anpassbare Programme und Zeitgeber.