Bonsai

Blühende Apfelbaumbonsais


Frage: Blühende Apfelbaumbonsai


Hallo, ich habe im Oktober einen 16 Jahre alten Bonsai gekauft. Der Verkäufer sagte mir, dass es in den Monaten, in denen Frost herrschte, besser sei, es zu bedecken, also nahm ich es immer im Licht in den Keller. Als er Wasser brauchte, habe ich es benetzt, jetzt frage ich, meine Blume hat sich nicht bewegt, kann es nicht tot sein? (Ich gebe an, dass der Bonsai beim Kauf viele Blätter verloren hatte, seit der Verkäufer ihn aus dem Gewächshaus in einen Blumenladen gebracht hatte.) Danke

Antwort: Apfelbaum blühende Bonsai


Sehr geehrte Jessica,
In den meisten Teilen Italiens werden Apfelbäume angebaut, was die Tatsache widerspiegelt, dass es sich um eine rustikale Pflanze in unserem Land handelt. Tatsächlich stammen die als Bonsai verwendeten Sorten häufig aus asiatischen, chinesischen oder japanischen Klärgruben und bevorzugen daher im Allgemeinen ein etwas feuchteres Klima als das italienische und mit weniger extremen Temperaturen, das im Winter etwas weniger kalt und ein wenig kälter ist im Sommer weniger heiß. Normalerweise werden diese Bonsai-Pflanzen im Freien angebaut, aber im Winter geschützt, dh es ist ausreichend, sie beispielsweise auf der Terrasse in der Nähe einer Hauswand zu platzieren oder mit einer Schicht Vlies zu bedecken. im Sommer von Juni bis Ende August an einem halbschattigen Ort, damit sie nicht unter der sengenden Hitze der Nachmittagsstunden leiden. Um eine reichhaltige Blüte zu erzielen, ist es jedoch von grundlegender Bedeutung, dass die Pflanze eine gute Helligkeit aufweist. Daher ist es von Ende August bis Anfang Juni wichtig, dass Ihre Bonsai voller Sonne und direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind. So kann es sein, dass die Positionierung im Keller die Produktion von Edelsteinen gehemmt hat, da ein Keller, der jedoch "leuchtend" ist, keine direkte Sonneneinstrahlung für so viele Stunden wie möglich bedeutet. Beachten Sie außerdem, dass Apfelbäume bereits im Juni des Vorjahres Blütenknospen bilden, vorzugsweise an den kürzeren Zweigen. Aus diesem Grund wird beim Beschneiden der Pflanze versucht, die Entwicklung von kurzen Zweigen zu begünstigen, ohne jedoch besonders im Herbst übermäßig zu beschneiden, um zu vermeiden, dass die meisten zukünftigen Knospen beschnitten werden. Da Ihr Bonsai im Herbst gekauft wurde, können Sie leider nicht wissen, welche Beschneidungen im Sommer von denjenigen durchgeführt wurden, die Ihnen die Pflanze verkauft haben, die möglicherweise vor dem Verkauf drastisch beschnitten wurden. Bedenken Sie auch, dass Apfelbäume in den Wintermonaten blattlos sind und möglicherweise zu viel gegossen wurde, was zur Entwicklung von Radikalfäule führte, die möglicherweise die Entwicklung künftiger Triebe gestört hat. Leider ist es schwer zu verstehen, wie es Ihrem Apfelbaum geht, der heute eine große Menge Edelsteine ​​tragen sollte, die allmählich zunehmen. wenn es nicht einmal einen hat, ist es besorgniserregend; Um festzustellen, ob die Pflanze noch lebt, schneiden Sie die Spitze einiger Zweige ab, um festzustellen, ob sie noch lebt. Versuchen Sie in diesem Fall, den Bonsai an einen helleren Ort mit direkter Sonneneinstrahlung zu bringen.